Tagesspiegel: Umweltschützer kritisieren Tesla-Bau – Behörden sollen Infos verschwiegen haben

Tagesspiegel: Umweltschützer kritisieren Tesla-Bau – Behörden sollen Infos verschwiegen haben

Im Streit um die geplante Fabrik des Elektroautobauers Tesla nahe Berlin werfen Umweltschützer den Behörden vor, Informationen zum Bau der „Gigafabrik“ unterschlagen zu haben. „Die bestehenden Gutachten aus 2003 und 2013 zum auf dem Gelände vorliegenden wichtigen Trinkwasserschutzgebiet wurden verschwiegen“, sagte die Naturschützerin und Sängerin Julia Neigel, die die „Bürgerinitiative gegen Gigafactory Grünheide“ unterstützt.

Hier der Link zum Artikel

wallstreet online: Brandenburger Tesla-Gegner machen Elon Musk Ärger – Ist Tesla ein Umweltsünder?

wallstreet online: Brandenburger Tesla-Gegner machen Elon Musk Ärger – Ist Tesla ein Umweltsünder?

Die Kritik an der geplanten Tesla-Fabrik im brandenburgischen Grünheide ebbt nicht ab: Laut der „Bürgerinitiative gegen Gigafactory Grünheide“ gefährde der Bau der E-Auto-Fabrik „die Qualität und Quantität des Grundwassers“. Die Tesla-Gegner übergaben vergangene Woche laut der dpa einen offenen Brief an Brandenburgs Umweltminister Axel Vogel (Grüne). Auch von anderer Seite kommt Kritik an Teslas Umweltbilanz.

Hier der Link zum Artikel

Beteiligung der Öffentlichkeit zur Änderung des Bebauungsplanes 13 Freienbrink – Nord – Unterlagen liegen vom 11.05.2020 bis zum 12.06.2020 aus

Beteiligung der Öffentlichkeit zur Änderung des Bebauungsplanes 13 Freienbrink – Nord – Unterlagen liegen vom 11.05.2020 bis zum 12.06.2020 aus

Seit dem 11.05.2020 liegen die Unterlagen zur Änderung des B-Plan 13 Freienbrink -Nord aus. Diese Unterlagen können im Tourismusbüro der Gemeinde Grünheide (Mark) eingesehen werden oder online unter dem folgenden Link

Vom 11.05.2020 bis 12.06.2020 können die Unterlagen gesichtet und Stellung bezogen werden.

Weiterlesen

Eine „Gigafactory Berlin“ für Grünheide – interessante Artikel zur geplanten Tesla Ansiedlung und zum Kampf um unser Wasser in der Zeitung Libell

Eine „Gigafactory Berlin“ für Grünheide – interessante Artikel zur geplanten Tesla Ansiedlung und zum Kampf um unser Wasser in der Zeitung Libell

In der Zeitung Libell wird sich intensiv mit der geplanten Tesla Ansiedlung auseinandergesetzt, ein sehr empfehlenswerter Artikel “Eine „Gigafactory Berlin“ für Grünheide”. In einem weiteren Artikel geht es um unsere wichtigste Ressource “Kampf um unser Wasser”

Lesen Sie selbst: